Mobilität

FAIReconomics Newsletter KW 48: Grüner Parteitag bekennt sich zu 1,5 Grad Ziel, Sachsen-Anhalt gegen Ausverkauf, Dieselaffäre kostet 20 Milliarden, Separatismus in Afrika – Ein Erbe des Kolonialismus, Neues aus dem Bundestag

FAIReconomics Newsletter KW 48 zur englischen Ausgabe Grüner Parteitag: Auf ihrem Onlineparteitag am vergangenen Wochenende formulierten Bündnis90/Die Grünen in ihr neues Grundsatzprogramm das Ziel, die Erderwärmung auf 1,5 Grad begrenzen zu wollen. Damit setzten sich die [...]

FAIReconomics Newsletter KW 45: Umweltbundesamt und die Klimaziele, SPD – Solarpflicht für Dächer, Zeitalter der Pandemie, Corona und Luftverschmutzung, Neues aus Afrika, nachhaltige Mobilität und Neues aus dem Bundestag

FAIReconomics Newsletter KW 45  NACHRICHTEN zur englischen Ausgabe Umweltbundesamt hält EU-Klimaziel von 60 Prozent machbar: Die EU Staaten, so ist der Fahrplan, wollen sich bis zum Ende der deutschen Ratspräsidentschaft, auf ein gemeinsames Klimaziel bis 2030 einigen. [...]

  • NYC

Stadt der Zukunft: Smarte Objekte sollen mehr Lebensqualität im Alter bieten

Mensch-Technik-Interaktion in der Stadtplanung ermöglicht selbstbestimmte Mobilität für Senioren . Die Universität Hohenheim koordiniert Forschungsprojekt. Straßenlampen passen ihre Helligkeit an, Bänke verändern ihre Sitzhöhe und -neigung, Hinweisschilder informieren die Passanten bedarfsgerecht – smarte städtebauliche Objekte [...]

  • Hände am Steuer

Entwurf zum Carsharinggesetz findet breite Zustimmung

Der von der Bundesregierung vorgelegte Entwurf für ein Carsharinggesetz trifft bei Experten auf grundsätzliche Zustimmung. Das wurde während einer öffentlichen Anhörung des Ausschusses für Verkehr und digitale Infrastruktur am Mittwochabend deutlich. Sowohl Willi Loose vom Bundesverband [...]

  • Google Car

Was die Digitalisierung für Mobilität bedeutet

Die Digitalisierung ist in aller Munde. Und das politische Berlin will in dieser Diskussion natürlich nicht hinten anstehen. Zahlreiche Runden existieren zum Topic, sei es in der Arbeitswelt, bei Maschinen und sonsteweißwo. Und selbst die Kanzlerin setzt [...]