Interview

Afrika First! Der Kontinent braucht eine soziale Marktwirtschaft

Afrika scheint auf den ersten Blick der Verlierer der Globalisierung zu sein: Weder am Welthandel, noch an der Marktwirtschaft profitieren die Länder des europäischen Nachbarkontinentes. Hunger und Armut bestimmen nach wie vor das Bild Afrikas. Und [...]

Führung und Unternehmen: Was von Corona bleibt

Seit März befindet sich Deutschland im permanenten Krisenmodus, bedingt durch die COVID-19 Pandemie und die daraus größte wirtschaftliche (Welt)wirtschaftskrise seit Ende 1945. Anders als in den vorhergegangenen Rezessionen und ökonomischen Schocks der letzten siebzig Jahre [...]

Aluminium: Werkstoff der Zukunft?

Aluminium gilt gemeinhin bei der Herstellung als besonders energieintensiv. Doch viele Eigenschaften werden gern vergessen. So entwickeln Forscher beispielsweise neue Energiespeicher. Als Ersatz für lithiumbasierte Batteriesysteme gelten Aluminium Batterien als aussichtsreiche Kandidaten. Forscher in der ganzen [...]

Leadership in Zeiten der Krise

Viel wurde in den vergangenen Tagen über politische Führung in der Krise diskutiert. Doch was ist eigentlich eine Krise? Per Definition gelten Krisen als ungeplante, ungewöhnliche, unerwartete sowie unkalkulierbare und unerprobte Situationen, die besondere Anforderungen [...]

  • Lance Bennett

Warum wir Strategien gegen die Desinformation zum Klimawandel benötigen

Um verheerende Auswirkungen des Klimawandels abzuwenden, müssen wir unseren Lebensstil ändern.Lance Bennett, Professor für Politikwissenschaft und Kommunikation an der University of Washington und derzeit Senior Fellow am IASS, erklärt, wie bessere Kommunikation den notwendigen Kurswechsel [...]

  • Frank A. Ewert

Wohin entwickelt sich die deutsche Landwirtschaft? Sechs Fragen an Professor Frank A. Ewert

Prof. Dr. Frank A. Ewert leitet seit 2016 das Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) e. V. im Brandenburgischen Müncheberg. Im Interview beantwortet er Fragen zur aktuellen Situation der Landwirtschaft und fordert einen verstärkten gesamtgesellschaftlichen Dialog über die Frage, wie eine nachhaltige und klimarobuste Landwirtschaft der Zukunft