Klima- und Energiepolitik

Die politischen Maßnahmen, um die globale Erwärmung einzudämmen, sind die Schwerpunkte der Berichterstattung von FAIReconomics. Dazu gehören sowohl politische Lösungen zur Vermeidung des prognostizierten Temperaturanstieges einerseits, als auch die Ansätze, die in der politischen Diskussion stehen, die sich um die Anpassung an den Klimawandel drehen.
Der Fokus der Berichterstattung und der Debatte richtet sich auf die Wichtigen Maßnahmen wie der Ausbau der Erneuerbaren Energien, die Erhöhung der Energieeffizienz und die Energieeinsparung, alles Kernelemente der Energiewende und die politischen Maßnahmen, um diese zu erreichen.

Freispruch für Hasskommentare

Das Bayerische Oberste Landesgericht (BayObLG) hat in einem jüngsten Urteil den Freispruch eines Mannes bestätigt, der im Internet zu Gewalt gegen Klimaaktivisten aufgerufen hatte, indem er kommentierte, man solle "einfach drüber fahren".  Legal Tribune Online [...]

COP28 geht in die Verlängerung. Ärger über das Schlussdokument

Die 28. Weltklimakonferenz in Dubai sollte heute am Dienstagmittag zu Ende gehen. Der Entwurf für die Abschlusserklärung missfällt aber noch vielen Staaten Für EU-Chefverhandler Wopke Hoekstra ist der Entwurf des Gastgebers Vereinigte Arabische Emirate "enttäuschend" [...]

CO2-Budget nur halb so groß wie im IPCC-Bericht angegeben

Das Budget der Kohlenstoffemissionen, die im Einklang mit dem 1,5-Grad-Ziel des Pariser Abkommens stehen, könnte nur halb so groß sein, wie im jüngsten IPCC-Sachstandsbericht angegeben. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie, die soeben im Fachjournal [...]

Nach oben