Umwelt

SafeWaterAfrica: Nachhaltig und profitabel

Nicht nur, dass das Projekt SafeWaterAfrica die Trinkwasserversorgung in Südafrika und Mosambik verbessert und die Umwelt schützt. Für die Technologien zur Wasseraufbereitung sind zuallererst afrikanische Unternehmen verantwortlich, die Wirtschaft und Beschäftigung in den Ländern stärken. [...]

FAIReconomics Newsletter KW 15/21: Bürgerrat fürs Klima, CO2 Aufnahme von Pflanzen am Limit, Klimaunion, nachhaltige Mobilität, US-Infrastrukturpaket, Elefantenjagd in Botswana, Grönland, Neues aus dem Bundestag

FAIReconomics Newsletter KW 15/21 NACHRICHTEN zur englischen Ausgabe Bürgerrat fürs Klima startet och im April: 160 zufällig ausgewählte Deutsche erarbeiten ab Ende April Empfehlungen für eine gute Klimapolitik. Schirmherr wird der frühere Bundespräsident Horst Köhler. Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen werden [...]

FAIReconomics Newsletter KW 06/21: Fleischkonsum der größte Feind der Natur, Wintereinbruch als Folge der Klimakrise, E-Mobilität reicht nicht für klimafreundlichen Verkehr, Neues aus dem Bundestag, Hintergründe aus Afrika

FAIReconomics Newsletter KW 06/21 NACHRICHTEN zur englischen Ausgabe Fleischkonsum ist der größte Feind der Natur: Laut einem Uno-Bericht muss sich die Menschheit sofort von ihrem immensen Fleischverzehr verabschieden, um den weltweiten Verlust an Tierarten und Ökosystemen zu stoppen. [...]

Weniger Netzverluste durch intelligente Steuerung von Energiespeichern

iGrid-Control heisst das Projekt an der Hochschule Landshut, im Rahmen dessen Forschende eine Regelung für Stromspeicher entwickeln, um Netzverluste zu verringern und die Energiewende voranzubringen. Im Zuge der geforderten Energiewende gilt es, verstärkt erneuerbare Energien [...]

Wie der Klimawandel Ökosysteme durcheinanderbringt

Wird es wärmer, steigen Organismen aus dem Tiefland höher hinauf. Forschende der ETH und der WSL untersuchten, was mit Pflanzengemeinschaften auf Grasland in den Alpen geschehen könnte, wenn pflanzenfressende Heuschrecken aus tieferen Lagen sich dort [...]