Energiewende

Fraunhofer ISI: Faktencheck zur Elektromobilität

Welche Umweltbilanz haben Elektroautos? Wie entwickeln sich Reichweite, Wirtschaftlichkeit und die Ladeinfrastruktur langfristig? Führt die Elektromobilität zu Arbeitsplatzverlusten? Diesen und vielen anderen Fragen entlang der Batterie-Wertschöpfungskette geht das Fraunhofer ISI in einem Policy Brief nach, [...]

Warum beim Kohleausstieg Großinvestoren und Leuchtturmpolitik keine Lösungen sind

Die Bundesregierung beabsichtigt 40 Milliarden Euro für die Energiewende in den deutschen Bergbaurevieren bereitstellen. Nun hat die  Forschungsgruppe „CoalExit“ Optionen für einen sozialverträglichen und zukunftsfähigen Strukturwandel ausgelotet und ist zu erstaunlichen Ergebnissen gekommen. Sie treten für neue Wege in der Förderpolitik der Wirtschaft ein.

Wo die Energieerzeugung in Deutschland gerade steht

Um das Energiesystem CO2-emissionsfrei zu machen, gibt es zu den erneuerbaren Energiequellen derzeit keine Alternative. Windenergie- und Photovoltaikanlagen bieten ein hohes technisches Nutzungspotenzial und liefern unmittelbar, effizient und günstig elektrischen Strom. Diesen gilt es auch [...]

  • Solarmodule

Mieterstrom soll stärker gefördert werden

Mieterstrom bedeutet die Förderung der Nutzung von Photovoltaik für Mieter von Wohnungen. Diesen Vorstoß von Bundesregierung und Koalitions-Fraktionen haben die Sachverständigen bei einer Anhörung im Ausschuss für Wirtschaft und Energie prinzipiell einhellig begrüßt. Bei der [...]

  • Atomkraftwerk

Brennelementesteuer ist verfassungswidrig

Heute hat der Zweite Senat des Bundesverfassungsgerichtes die Brennelementesteuer für unrechtmäßig erklärt. Für Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble dürfte es teuer werden. Die klagenden Energiekonzerne RWE,  E.ON und ENBW hoffen jetzt auf die Rückzahlung von insgesamt sechs Milliarden Euro Atomsteuer. Die ursprünglich beschlossene [...]

  • Stromnetz

Stromnetzkosten – Änderungen umstritten

Die Vorstellungen der Bundesregierung zur Entlastung von Haushalten und Industrie bei den Stromnetz-Kosten sind bei Sachverständigen auf Kritik gestoßen, wenngleich in unterschiedlicher Ausprägung. Dies zeigte sich bei einer Anhörung zum Entwurf eines Gesetzes zur Modernisierung [...]