Berlin

  • Dachgärten

Berliner wollen mehr Dachgärten. Umfrage mit interessanten Ergebnissen

Grün und Urban Gardening auf Berlins Dächern? Im Rahmen einer Umfrage haben Wissenschaftler des Leibniz-Zentrums für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) e. V.  Berlinerinnen und Berliner zur Akzeptanz von urbaner Landwirtschaft befragt. Jetzt wurden die ersten Ergebnisse dieser Studie vorgestellt: [...]

  • Gruppenbild MACHT KUNST

MACHT KUNST. Wettbewerb für Skulptur

Kunst im öffentlichen Raum gilt gemeinhin als Imagegewinn, schafft man mit Kunstwerken doch eine gewisse Aufmerksamkeit und steigert die Attraktivität von Aufenthaltsräumen. Darüber hinaus ist es das Ziel dieser Art von Kunst, Werte zu vermitteln und [...]

  • Truck

LKW´s im Visier des Umweltbundesamtes

Zunehmend gerät der LKW ins Visier der Klimapolitiker: Heute äußerte sich die Präsidentin des Bundesumweltamtes, Maria Krauzberger:   „Der Verkehrssektor ist der einzige Sektor, der seine Emissionen seit 1990 nicht mindern konnte. Weil immer mehr [...]

Keine Kostenübersicht bei den Netzen

Die einen würden es wohl ein schwarzes dunkles Loch nennen, die anderen drücken sich etwas gewählter aus, meinen aber das Gleiche: In Deutschland ist der Betrieb und die Finanzierung der Stromnetze sehr intransparent. So verweist [...]

  • Solarzellen

Dezentrale Solarstromspeicher unterschätzt

Dezentrale Solarstromspeicher bilden ein völlig unterschätztes Potenzial für die Energiewende. Zu diesem Schluss kommt eine Studie der HTW Berlin. Sie sind in der Lage bis zu 80 Prozent des privaten Strombedarfs zu decken und parallel die Stromnetze [...]

Smart Cities im Fokus der Asien Pazifik Woche in Berlin

Die Asien Pazifik Region ist die am schnellsten wachsende Region der Erde. Wachstum einerseits, Umweltproblematiken andererseits - die Spannbreite der Herausforderungen ist groß. Und immer mehr Menschen leben in Städten. Mit der Eröffnung der 10. [...]

Bodenversiegelung – alle zwanzig Minuten geht ein Hektar verloren

Allein in Deutschland gehen alle 20 Minuten ein Hektar Boden verloren, weil er in Siedlungs- und Verkehrsfläche umgewandelt wird. Symbolisch haben ASS-Exekutivdirektor Klaus Töpfer und der im Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) zuständige Abteilungsleiter, [...]