CO2 Emissionen

Warum China in den Klimaschutz investiert

Eine deutsch-chinesische Forschungsgruppe weist nach: Die Verbesserung der Luftqualität in Chinas Städten stellt eine zusätzliche Motivation für Klimaschutz dar China verursacht weltweit am meisten Kohlendioxid (CO2) und trägt so maßgeblich zur Klimaerwärmung bei. Doch mittlerweile [...]

  • Onlineshopping

Onlineeinkäufe: Retouren belasten die Umwelt

Onlineeinkäufe belasten die Umwelt deutlich mehr, als es zunächst scheint. Darauf weist der Rat für Nachhaltige Entwicklung hin. Rund 38 Prozent der Deutschen kümmern sich aus Routine nicht um Umweltverträglichkeit beim Einkauf. Das ergab eine [...]

  • Flügel über Wolken

Flugzahlen verdoppeln sich bis 2035

Die Zahl der Flüge und die durch sie verursachten Treibhausgasemissionen werden sich voraussichtlich bis 2035 verdoppeln. Zu diesem Ergebnis kommt  der erste Umweltbericht zur Europäischen Luftfahrt, den die Europäische Kommission heute (Freitag) veröffentlicht hat. Der Bericht [...]

COP 21: Chiles Klimaziele für die Weltklimakonferenz

Hat Chile über seine selbst aufgestellten Ziele hinsichtlich der Klimarahmenkonvention der Vereinten Nationen informiert und wenn ja, wie sieht man diese Ziele? Die Intended Nationally Determined Contributions (INDCs), also die 'angestrebten nationalen Beiträge' Chiles, wurden [...]

  • Eisbären

Fahrplan für die Pariser Klimaverhandlungen verabschiedet

Auf der Klimakonferenz in Paris müssen die EU und ihre Mitgliedstaaten eine Senkung der Treibhausgasemissionen um 40% bis zum Jahr 2030 und eine Erhöhung der Klimafinanzverpflichtungen einfordern. Das verlangten die Abgeordneten in einer am Mittwoch [...]

  • Siemens auf dem Weg zur Klimaneutralität

Siemens strebt bis 2030 Klimaneutralität an

Weltweit will der Technologiekonzern Siemens bis 2030 eine neutrale CO2 Bilanz vorlegen. Er wäre der erste weltweit agierende Konzern, dem das gelänge. Schon in fünf Jahren will das Unternehmen seine CO2 Emissionen halbiert haben. Derzeit [...]